Category

Umwelt & Natur

Dicker Fang am Leinecksee!

Am 19.11.2017 konnte ein dicker Fang am Leinecksee gemacht werden. Der Kescher war an der Belastungsgrenze angekommen, jedoch konnte der Fang sicher und waidgerecht behandelt und entsorgt werden. Damit verbunden möchten wir alle dazu aufrufen: Haltet unsere Umwelt und die Gewässer sauber!     Regelmäßig findet man achtlos weggeworfene Flaschen, Verpackungen, schwarze Plastiktüten und vieles mehr.

Die Schwarzwaldforelle

Ein Beitrag der ARD über die Schwarzwaldforelle und über unseren Lieferanten Martin Klaiber. Links: http://www.forellenzucht-klaiber.de ARD-Buffet/Schwarzwaldforelle/

Kreisputzete 2016

„Sauber macht Spaß!“ – so lautete das Motto der diesjährigen Kreisputzete, an der sich traditionell auch wieder der Fischerei- und Hegeverein beteiligte. Hierbei wurde der Eisenbachsee, Leinecksee und Teilstücke der Lein vom Müll befreit. Auch diesmal gab es für die Teilnehmer wieder zahlreiche Kuriositäten am und in den Gewässer zu bergen. Erstaunt und empört waren die Teilnehmer über den vielen Müll, den die Menschen scheinbar gedankenlos in die Landschaft werfen. Nach getaner Arbeit gab es für die Helfer ein Vesper in der Fischerhütte. Ein herzlicher Dank an alle Teilnehmer sowie an unseren Hüttenwirt Karl für die Verpflegung.  

Elektrobefischung der Lein

Im Rahmen einer Fischbestandserfassung im Natura 2000-Gebiet „Welzheimer Wald“, die durch das Regierungspräsidium Stuttgart in Auftrag gegeben wurde, fand am Mittwoch, 07. Oktober 2015 eine elektronische Befischung der Lein statt. Befischt wurde die Lein auf ca. 100 Meter an der Rienharzer Sägemühle sowie unterhalb der Welzheimer Kläranlage. Die Befischung wurde von der Firma Limnofisch unter der Leitung von Dipl. Biol. Peter Rudolph durchgeführt. Hierbei standen vor allem Mühlkoppen (auch Groppe genannt) und Bachneunaugen im Fokus der Biologen. Neben der Erfassung des Fischbestands, wurde ebenfalls das Gewässer, seine Beschaffenheit sowie das unmittelbare Umfeld aufgenommen und protokolliert. Das Bachneunauge zählte als gefährdet und wurde... Read More

Kormorane am Leinecksee

Am Freitag, 06.03.2015 wurde um 7:45 Uhr eine ganze Gruppe von Kormoranen beim Fressen am Leinecksee beobachtet. Wir, die Gewässerwarte bitten, jede Sichtung von kleinen und größeren Gruppen an unseren Gewässern zu melden. Diese werden dann in der Kormorandatenbank des Landes Baden-Württemberg erfasst und ermöglicht eine genau Angabe über den Kormoranbestand im Land. Links Kormoransichtung melden unter der eMail: gewaesserwart@fv-leineck.de Informationen über Kormorane: http://de.wikipedia.org/wiki/Kormoran_(Art) Informationsseite des VFG: http://www.vfg-bw.org/Kormoran.htm Kormorandatenbank des Landes Baden-Württemberg: http://ffs.home.dyndns.org/kormoda_client/index.php Film (Youtube) „Der Fall Kormoran“ ca. 45 min: https://www.youtube.com/watch?v=uq7TwqNo-V4

Wasserkraft und die Folgen

Ein interessanter und kurzweiliger Film über die Folgen der Wasserkraftwerke und den Einfluss auf die Fischwelt. Hier geht es zum Video (Youtube): Sind unsere Flüsse noch zu retten?